Einsatz 10/2012

20.02.2012, 11.48 Uhr, Techn. Hilfe: Person nach Stromschlag auf Dach, Roetgen, Schwerzfelderstrasse

Am Rosenmontag wurde um 11.48 Uhr „Vollalarm“ für den Löschzug Roetgen gegeben.

Unter dem Einsatzstichwort: „Person nach Stromschlag auf Dach“ ging es für die Männer und Frauen der Wehr in die Schwerzfelderstrasse. Glücklicherweise war beim Eintreffen der Feuerwehr die verunglückte Person bereits vom Dach gerettet worden und befand sich im Inneren des Gebäudes. Der Schwerverletzte wurde durch den vor Ort anwesenden Rettungsdienst sowie dem Notarzt des Hubschraubers „Christoph Europa 1“ versorgt und anschließend einem Krankenhaus zugeführt. Ein weiteres Eingreifen für die Feuerwehr, die mit 31 Einsatzkräften und  allen fünf Fahrzeugen vor Ort waren, war hier nicht erforderlich.

Zugriffe: 1800