Einsatz 06/2012

08.02.2012, 16.06 Uhr, Technische Hilfe: Wassereinbruch, Roetgen, Schleebachstrasse

Der Löschzug Roetgen wurde am heutigen Nachmittag in die Schleebachstrasse alarmiert.

 

 

Hier kam es nach einem Rohrbruch zu einem Wassereinbruch in einem Familienhaus. Durch die grossen Wassermengen, drang das Wasser durch die Garage, in den Keller und schließlich in das Wohnzimmer. Die 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr setzten zwei Tauchpumpen ein, um die zirka 15-30cm hohen Wasserstände im Haus abzupumpen. Mitarbeiter des zuständigen Wasserversorgungsunternehmens sperrten den Hauswasseranschluss ab. Ebenfalls vor Ort war die Wehrführung der Feuerwehr Roetgen. Nach zirka 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Zugriffe: 1811