Einsatz 153/2020

30.12.2020, 17:15 Uhr, LZ Roetgen Vollalarm, F: Schornsteinbrand, Roetgen, Schleebachstraße

Am Mittwochabend um 17:15 Uhr wurde der Löschzug Roetgen zu einem Schornsteinbrand alarmiert. Bei Ankunft der Einsatzkräfte bestätigte sich das Meldebild.

    

Nach Erkundung der Lage ging ein Trupp unter Atemschutz in das Haus vor und kontrollierte mittels Wärmebildkamera die Temperatur im Dachgeschoss und mit einem Gaswarngerät die Kohlenstoffmonoxid Konzentration im Gebäude. Gleichzeitig wurde der Kamin über die Drehleiter gekehrt, um Glutrückstände zu beseitigen.

Nach zwei Stunden konnten die 21 Einsatzkräfte mit 3 Fahrzeugen wieder abrücken. Vor Ort waren ebenfalls die Polizei und der Bezirksschornsteinfeger.

Einsatzleiter: BM C. Kühnel

Zugriffe: 148