Einsatz 73/2020

29.05.2020, 08:58 Uhr, LZ Roetgen Vollalarm, F: Kleinfeuer1, Am Vennstein

Am Freitagmorgen wurde der Löschzug Roetgen zu einem Kleinfeuer im Gewerbegebiet alarmiert. Dort war laut Meldung eine Absauganlage in Brand geraten.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Absauganlage bereits durch Firmenmitarbeiter ins Freie verbracht worden. Da lediglich eine Rauchentwicklung an der Anlage festzustellen war, wurde durch die Feuerwehr ein C-Rohr zur Abkühlung der Anlage vorgenommen. Eine Überprüfung mittels Wärmebildkamera zeigte jedoch, dass diese Maßnahme nur kurzfristigen Erfolg hatte.

In Absprache mit einem Verantwortlichen der betroffenen Firma wurde die Anlage daher mit Unterstützung von einem vor Ort verfügbaren Kranwagen in Einzelteile zerlegt. Hierdurch konnte ein Schwelbrand im Inneren der Anlage aufgedeckt und abgelöscht werden.
Im Rahmen der Nachlöscharbeiten wurde die Anlage mittels Winkelschleifer vollständig geöffnet und weiter abgekühlt.

Die Feuerwehr war mit 7 Einsatzkräften und einem Fahrzeug vor Ort.

Einsatzleiter: BM M. Garcia Ruiz

Zugriffe: 209