Einsatz 91 /2019

27.09.2019, 18:35 Uhr, LZ Roetgen Vollalarm, F: Kellerbrand, Roetgen, Keusgasse

Am frühen Freitagabend wurde der Löschzug Roetgen zu einem gemeldeten Kellerbrand alarmiert.

Vor Ort konnte eine starke Rauchentwicklung in den Kellerräumen festgestellt werden, sodass ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor ging.

Als Ursache der starken Rauchentwicklung und des Entstehungsbrandes konnte durch den eingesetzten Trupp eine durchgebrannte Sicherung im Sicherungskasten ausgemacht werden. Durch die Einsatzkräfte wurde der Keller mittels Lüfter quergelüftet sowie der Energieversorger zur Einsatzstelle gerufen.

Nach rund einer Stunde konnte die Einsatzstelle den Hauseigentümern übergeben werden.

Im Einsatz waren 14 Kräfte mit zwei Fahrzeugen sowie die Polizei, der Rettungsdienst und die Firma Westnetz als zuständiger Energieversorger.

Einsatzleiter: BOI S. Schatz

 

Zugriffe: 298