Einsatz 88/2019

24.09.2019, 13:16 Uhr, LZ Roetgen LG Rott Vollalarm, TH: Gasausströmung, Roetgen, Wiesenstraße

Durch die Leitstelle der StädteRegion wurden die Löschgruppe Rott sowie der Löschzug Roetgen gegen 13:15 Uhr in die Wiesenstraße in Rott alarmiert. Gemeldet war ein unklarer Geruch nach brennbaren Stoffen.

Vor Ort wurde das Gebäude unter Atemschutz und mittels Gaswarngerät begangen. Eine explosive Atmosphäre wurde zum Glück nicht festgestellt, jedoch konnte ein starker Geruch nach Benzin festgestellt werden.
Bei der weiteren Erkundung stießen die Einsatzkräfte in der Garage schließlich auf ein älteres Motorrad, welches einige Liter Benzin verloren hatte. Im Anschluss wurde das Garagentor geöffnet und die Lache mit Bindemitteln aufgenommen. Nach einer abschließenden Belüftung konnte der Einsatz gegen 14:00 Uhr beendet werden.

Im Einsatz waren insgesamt 21 Einsatzkräfte der FF Roetgen, der Rettungsdienst mit einem RTW sowie die Polizei.

Einsatzleiter: GBI Max Nüßler

 

Zugriffe: 288