Einsatz 39/2019

08.05.2019, 08:04 Uhr, LZ Roetgen LG Rott Vollalarm, TH: Ölspur, Gemeindegebiet, diverse Straßen

Die gesamte Feuerwehr Roetgen wurde am Mittwochmorgen zu einer Ölspur alarmiert.
Die Ölspur sollte sich laut erster Meldung auf der L 238 zwischen den Ortsteilen Mulartshütte und Rott befinden. Bereits auf Anfahrt zur gemeldeten Einsatzstelle konnte durch die Einsatzkräfte festgestellt werden, dass sich diese Ölspur über eine wesentlich längere Strecke zog.

Aufgrund des Ausmaßes der Ölspur von der Zweifaller Str. über Quirinusstr., Königsberger Str., Rotterdell, Himmelsleiter, Bundesstr. Rosentalstr. und Hauptstr., wurde sowohl der Landesbetrieb Straßenbau NRW als auch die Gemeinde Roetgen als zuständige Straßenbaulastträger zur Einsatzstelle gerufen.
Nachdem durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr eine erste Absicherung der Einsatzstelle erfolgte, konnte diese nach Eintreffen der nachgeforderten Behörden zwecks Verkehrsflächenreinigung übergeben werden.

Einsatzleiter: HBM J. Heck

 

Zugriffe: 528