Einsatz 34/2018

13.04.2018, 09:43 Uhr, LZ Roetgen LG Rott Vollalarm, F: Zimmerbrand, Roetgen, Steinbüchelstraße

Zu einem gemeldeten Zimmerbrand wurde die Feuerwehr Roetgen am Freitagmorgen in die Steinbüchelstraße alarmiert.

Vor Ort hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst. Bei Ankunft an der Einsatzstelle war die Haustüre verschlossen. Durch die Feuerwehr wurde die Haustüre geöffnet. Grund für das Auslösen des Rauchmelders war ein Kochtopf mit angebranntem Inhalt auf dem Herd. Dieser wurde durch den Angriffstrupp ins Freie gebracht und abgelöscht. Anschließend wurde eine Überdruckbelüftung durchgeführt. Personen befanden sich nicht im Gebäude.

Die Löschgruppe Rott verblieb während der Einsatzdauer am Gerätehaus Roetgen zur Sicherung des Grundschutzes.

Die Feuerwehr war mit 5 Fahrzeugen und 18 Wehrleuten in den Einsatz eingebunden. Einsatzleiter: UBM M.Garcia

Zugriffe: 1743