Einsatz 09/2016

27.01.2016, 14:48 Uhr, LZ Roetgen / LG Rott Vollalarm, Techn. Hilfe: VU, Mulartshütte, Hahner Straße

Erneut wurden der Löschzug Roetgen und die Löschgruppe Rott alarmiert. Diesmal zu einem Alleinunfall eines Transporters.

Auf der Hahner Straße war das Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und in der anliegenden Böschung zum stehen gekommen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte sich der Fahrer bereits von selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde dem Rettungsdienst übergeben.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und leuchtete diese aus. Betriebsmittel liefen nicht aus. Der Löschzug Roetgen konnte die Einsatzstelle nach kurzer Zeit wieder verlassen.

Zur Bergung wurde ein Abschleppunternehmen sowie ein Kran der Firma Wertz angefordert.

Die Feuerwehr war mit 23 Wehrleuten und sechs Fahrzeugen in den Einsatz eingebunden. Beamte der Polizei waren ebenfalls vor Ort. Gegen 19.30 Uhr konnte der Einsatz für die Löschgruppe Rott beendet werden. Einsatzleiter: HBM G.Schmitt

   

Zugriffe: 1161