Einsatz 74-76/2013

24.12.2013, 12.23 Uhr, LZ Roetgen Gr1,DLK, Techn. Hilfe: Baum, Roetgen

Auch der Löschzug wurde am heilgen Abend aufgrund des Sturmes alarmiert.

In der Keusgasse war eine zirka 15 Meter lange Tanne quer über die Fahrbahn in einen Garten gefallen. Diese wurde mittels Motorsäge von den Einsatzkräften beseitigt. Aufgrund des starken Windböen mussten zwei weitere Tannen gleicher Größe, die eine enorme Gefahr darstellten, gefällt werden. Die Fahrbahn wurde gereinigt.

Auf der Bundesstrasse unterhalb Fringshaus, drohte ein Baum auf die Fahrbahn zu stürzen. Dieser war bereit gekippt und hatte sich in einem anderen Baum verfangen. Auch hier setzten die Einsatzkräfte Kettensägen ein.

In der Neustrasse drohte eine Birke auf ein Haus zu stürzen. Auch hier kamen Motorsägen zum Einsatz. Die Feuerwehr war mit HLF 20 und RW eingebunden. Einsatzleitung: GBI J. Wynands

Zugriffe: 1902