Einsatz 49/2013

19.08.2013, 15.29 Uhr, Vollalarm, Techn. Hilfe: VU 1, Rott, Rotterdell

Am heutigen Montag um 15.29 Uhr wurde die Löschgruppe Rott sowie der Löschzug Roetgen nach Rotterdell alarmiert.

 

Hier war unter dem Einsatzstichwort: „Technische Hilfe nach VU 1“ ein Verkehrsunfall gemeldet worden.

 

Ein Pkw war aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, gegen eine Brücke einer Hauseinfahrt geprallt und hatte sich danach überschlagen. Auf dem Dach liegend, kam der Wagen straßenmittig zum Stillstand.

Glücklicherweise war der Fahrer beim Eintreffen der Feuerwehr bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurde vom vor Ort anwesenden Rettungsdienst betreut.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und nahmen auslaufende Betriebsmittel des Unfallfahrzeuges auf.

Hiernach konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden. Die weitere Reinigung des Straßenrandes wurde in Absprache mit dem Ordnungsamt dem Bauhof übergeben.

Insgesamt waren 20 Einsatzkräfte aus Roetgen und Rott mit 4 Fahrzeugen in diesen Einsatz eingebunden. Gegen 17.20 Uhr konnte der Einsatz für die Feuerwehr unter der Einsatzleitung von Gemeindebrandinspektor Joachim Wynands beendet werden.

Zugriffe: 2537