09.03.2014

Traditionelle Teilnahme der Feuerwehr am Roetgener Rosenmontagszug

Auch  im Jahr 2014 war die Feuerwehr traditionell wieder am Roetgener Karneval beteiligt.

Ein Thema für 2014 war beim ersten Treffen zur Planung schnell gefunden.

Da die Feuerwehr Roetgen in diesem Jahr ihr einhundertzwölfjähriges Bestehen feiern kann, sollte eben dieses Jubiläum auch im Karneval wiedergespiegelt werden.

So wurden seit Januar viele Stunden Arbeiten von den Kameraden aber auch von deren Frauen und Freundinnen geleistet, um unser Motto von einer Idee zu einem gelungenen Karnevalswagen um zu setzen.

Da wie in jeden Jahr auch 2014 wieder am Preis-Kostüm-Ball am Karnevalssamstag teilgenommen werden sollte, wurde neben dem Wagen für den Rosenmontagszug auch noch eine etwas „handlichere“ Drehleiter auf einem Bollerwagen aufgebaut.

Diese hat während des Balles wertvolle Dienste geleistet und trug neben der gutem Stimmung sicherlich auch dazu bei, das der 6. Platz errungen werden konnte.

Am Rosenmontag wurde dann der Rosenmontagszug von den Wagen der Feuerwehr unter unserem Motto „112 Jahre gibt es uns nun – und wir werden es weiter tun – Eins- Eins – Zwei – und wir sind dabei“ angeführt.

Unter besten Wetterbedingungen konnten die beteiligten Kameraden sich ihren „Lohn“ für die viele Arbeit abholen.

Unser besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr Gerd Rombach für die Bereitstellung von Traktor und Anhänger, allen beteiligten Kameraden die für die Umsetzung unerlässlich sind, Christian Rombach für die Organisation sowie der Wehr – und Zugführung für die geleistete Unterstützung.

Zugriffe: 4003