Erste große "Bewährungsprobe" für die neuen Wetterschutzjacken

Im Jahr 2010 schaffte die Feuerwehr Roetgen neue Wetterschutzjacken an.

Wetterschutzjacken

 

Da die bisherigen "Regenmäntel" in die Jahre gekommen waren und nicht mehr den Anforderungen an Wind und Wetter entsprachen, wurde für jedes Mitglied eine neue Wetterschutzjacke beschafft.

Diese bestehen aus leichterem Material und sind absolut Wind- und Wasserdicht. Die bessere Signalfarbe sowie Reflektorstreifen erhöhen die Sicherheit bei Einsätzen im Strassenverkehr.

Bei den kürzlich starken Schneefällen im Gemeindegebiet Roetgen, bei denen es zu mehreren Einsätzen für die Feuerwehr kam, haben die neuen Wetterschutzjacken ihre erste große "Bewährungsprobe" mehr als erfolgreich bestanden.

 

Wetterschutzjacken

(Klick zum vergrößern)

Zugriffe: 3942