Einsatz 16/2012

09.03.2012, 22.59 Uhr, Feuereinsatz: gemeldeter Wohnungsbrand, Rott, Auf dem Bend

Die Löschgruppe Rott sowie der Löschzug Roetgen wurden unter dem Einsatzstichwort "Wohnungsbrand" nach Rott alarmiert.

Kurze Zeit später waren 35 Einsatzkräfte mit 7 Fahrzeugen in der Strasse "Auf dem Bend" vor Ort. Zwei Trupps gingen unter schweren Atemschutz mit Wasserlöscher und C-Rohr in das Obergeschoss des Hauses vor. Ein weiterer Angriffstrupp wurde in Bereitstellung gesetzt. Mittels Wärmebildkamera wurde der Brandherd gesichtet und mit dem Wasserlöscher gelöscht. Hiernach setzten die Wehrleute einen Hochleistungslüfter zur Entrauchung des Gebäudes ein. Eine Person wurde zur Vorsorge dem Rettungsdienstpersonal übergeben. Ebenfalls vor Ort waren Beamte der Polizei. Gegen 23.50 Uhr konnte der Einsatz, unter der Leitung vom stellvertretenden Gemeindbrandinspektor Reiner Graff, beendet werden.

 

Zugriffe: 1866