Einsatz 40/2021

04.06.2021, 01:12 Uhr, LZ Roetgen Vollalarm, F: Kleinfeuer 2, Roetgen, Mühlenstraße

Zum Brand einer Gartenlaube wurde der Löschzug Roetgen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag alarmiert.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Gartenlaube bereits in Vollbrand. Das HLF Roetgen wurde zur Brandbekämpfung eingesetzt. Umgehend ging zwei Trupps unter Atemschutz mittels C-Rohr zur Brandbekämpfung vor.

Da die Gartenlaube unmittelbar an weitere Schuppen und Wohnhäuser grenzte, wurde durch das LF 10 ein Trupp mit C-Rohr zur Bildung einer Riegelstellung und Schutz der anliegenden Gebäude eingesetzt.

Abschließend wurden die anliegenden Gebäude mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Nach knapp drei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Die Feuerwehr war insgesamt mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort. Ebenfalls vor Ort war die Polizei.

Einsatzleiter: BOI S. Schatz

 

 

 

Zugriffe: 422