Einsatz 66/2020

26.04.2020, 00:36 Uhr, LZ Roetgen LG Rott Vollalarm, F: Fahrzeugbrand 2, Rott, Leistraße

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die gesamte Feuerwehr Roetgen in die Leistraße in Rott alarmiert. Hier brannte ein VW-Bus im Bereich des Motors.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatte das Feuer bereits auf den Fahrerraum übergegriffen. Ein Trupp unter Atemschutz ging direkt mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Um im Anschluss ein erneutes Aufflammen zu verhindern, wurde das Fahrzeug mit Löschschaum abgedeckt.

Der Löschzug Roetgen konnte den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen. Gegen 2.30 Uhr konnte der Einsatz für die Löschgruppe Rott beendet werden.

Der Löschzug Roetgen war mit 2 Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften, die Löschgruppe Rott mit 2 Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften im Einsatz. Ebenfalls waren ein RTW und die Polizei vor Ort.

Einsatzleiter: GBI F. Peters

 

Zugriffe: 240