Einsatz 106/2018

20.12.2018, 12:31 Uhr, LZ Roetgen Vollalarm, Techn. Hilfe: VU P klemmt, Roetgen, Bundesstr. B258

Zu einem zweiten Verkehrsunfall auf der Bundesstraße innerhalb von gut 24 Stunden wurde der Löschzug Roetgen am Donnerstagmittag alarmiert.
Dieses Mal war ein PKW aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und war neben der Fahrbahn auf der Seite liegen geblieben.

Durch Ersthelfer konnte die im PKW befindliche Person noch vor Eintreffen der Feuerwehr aus diesem befreit und durch den Rettungsdienst behandelt und später ins Krankenhaus gebracht werden. Zwei Insassen eines zweiten involvierten PKWs wurden ebenfalls durch den Rettungsdienst betreut.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab und stellten den Brandschutz am stark beschädigten Fahrzeug sicher. Nach  1 ½ Stunden rückten die letzten der insgesamt 22 Feuerwehrleute wieder ein.

Vor Ort waren fünf Fahrzeuge der Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei.

Einsatzleiter: GBI J. Wynands

Zugriffe: 1174