Einsatz 22/2017

02.05.2017, 17:24 Uhr, LG Rott Vollalarm / LZ Roetgen, Techn. Hilfe: VU, Mulartshütte, Hahner Straße

Am Dienstagnachmittag wurde die Löschgruppe Rott und der Löschzug Roetgen auf die Hahner Straße alarmiert.

Hier kam es zu einem Alleinunfall eines Pkws. Eine leichtverletzte Person wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits vom Rettungsdienst betreut.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Da die Airbags nicht ausgelöst hatten, wurden diese mittels Octopus gesichert. Des Weiteren wurde die Batterie abgeklemmt und das Fahrzeug auf auslaufende Betriebsmittel inspiziert. Durch die Feuerwehr wurden die Höhenunterschiede im Boden mittels Schilderfüßen und Schlauchbrücken ausgeglichen und das Fahrzeug anschließend von einem Abschleppunternehmen rausgezogen.

Die Feuerwehr war mit 18 Wehrleuten und vier Fahrzeugen in den Einsatz eingebunden. Beamte der Polizei waren ebenfalls vor Ort. Einsatzleiter: BM A.Bortot

  

 

 

 

 

 

Zugriffe: 910