Einsatz 56/2022

18.06.2022, 22:52 Uhr, LZ Roetgen Gruppe 1+2, F: Heimrauchmelder, Roetgen, Faulenbruchstraße

Am Samstagabend alarmierten aufmerksame Anwohner die Feuerwehr, nachdem sie in der Nachbarwohnung ausgelöste Rauchmelder wahrgenommen hatten. 

Da im betroffenen Objekt trotz Klingeln und Klopfen keine Personen auf sich aufmerksam machten bzw. Die Türe öffneten, wurde die Lage zunächst von außen erkundet. Hierbei konnte keine Feststellung gemacht werden.  

Für die weitere Erkundung ging der Angriffstrupp über eine Steckleiter durch ein Fenster ins 1. OG mit Gasmessgerät vor. Der ausgelöste Rauchmelder konnte ausfindig gemacht werden. Feuer, Brandrauch oder ein Gasastritt konnten jedoch nicht festgestellt werden. Ebenso befanden sich keine Personen im Gebäude. 

Da keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr erforderlich waren, wurde die Einsatzstelle an die ebenfalls vor Ort anwesenden Polizeibeamten übergeben. 

Der Löschzug Roetgen war mit drei Fahrzeugen und 16 Kräften im Einsatz. 

Einsatzleiter: BOI S. Schatz